• "Best of Houzz 2017" - Award

    Im Januar 2017 hat die Houzz-Community aus über 40 Millionen Usern im Monat weltweit B.A.S. zum Top-Experten des Jahres für Design, Kundenzufriedenheit und Fotografie gekürt. … mehr

    Stadtteileingang Galluswarte Frankfurt am Main

    3. Preis

    Ein neu gewebter Landschaftsteppich schafft einen stabilen Anker für den verwaisten Turm, bettet ihn fest in den Stadtteil ein, verweist mit seiner grünen Künstlichkeit auf den ursprünglichen Ort und schafft gleichzeitig vielfältige Nutzungsangebote für die Bewohner des Gallusviertels.

     

      … mehr

    Arbeitsgemeinschaft mit woernerundpartnerplanungsgesellschaft mbH Frankfurt
    und CONCEPTLICHT GmbH Traunreut

    Platzgestaltung „Altes Kino“, Neustadt a.d. Orla

    Thüringer Landschaftsarchitekturpreis 2011, 1.Preis
    Durch den Abriss des Alten Kinos entstand am Eingang zur Altstadt eine empfindliche Leerstelle. Das Projekt versucht, mit freiraumplanerischen und künstlerischen Mitteln die Markanz dieses Ortes wiederherzustellen, in dem die Kubatur des Alten Kinos in der Raumwirkung weiterhin spürbar bleibt. … mehr

    AG: Stadt Neustadt-Orla / 1.030 m² / 2010-2011

    "Giardino Caprese" - Temporärer Garten auf dem Rollplatz

    2. Publikumspreis

    Im Rahmen der von der Stadt Weimar initiierten Veranstaltung PARK-PLATZ! – Gärten auf dem Rollplatz vom 06.-08. Juli 2012 realisierte BAS Weimar den temporären Garten „Giardino Caprese“.
    Dichtbepflanzte Rankgerüste umschlossen einen 5 x 5 m großen Garten. Auf der Rasenfläche in der Mitte konnten die Besucher an einem Gartentisch die geernteten Tomaten, Paprika und Gurken mit Essig, Öl und Basilikum genießen. … mehr

    neue bahnstadt opladen

    1. Preis

    Rahmenplan
    Aus dem exterritorialen Gelände des ehemaligen Bahnausbesserungswerks entsteht die neue bahnstadt opladen als integrierter Stadtteil. … mehr

    AG: Stadt Leverkusen, DB Serv. Immob. GmbH, Regionale 2010 Agentur / 48 ha / 2006-10

    Platzgestaltung "Golden Gate" in Jena

    Der Volkspark Oberaue („Jena Paradies“) wird in großen Teilen durch Fernwärmeleitungen geprägt.  Am Eingangsplatz "Neutor" wurde die Fernwärmetrasse „vergoldet“ und ein durch die Rohre und den Bahndamm gefasster Eingangsplatz geschaffen. … mehr

    AG: Stadt Jena / 2.000m² / 2008

    Südpark Solingen

    1. Preis

    Das Areal des ehemaligen Güterbahnhofs wird mit dem Zentrum für Produktdesign, dem neuen Südpark und einem neuen Gewerbe- und Dienstleistungsstandort zu einem attraktiven Stadtbaustein. … mehr

    AG: Sanierungsges. Südliche Innenstadt Solingen / 5 ha / 2004-2006